info-waldeck.de

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage!

Diese Homepage habe ich rein aus privaten Interesse erstellt. Ich möchte, dass aktuell Wissenswertes über die Region Waldeck-Edersee konzentriert an einem Ort einsehbar ist und dass Historisches über das Waldecker Land aus alten Quellen zusammengetragen und erhalten bleibt.

Der Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem Historischen.

Ich wünsche Ihnen viel Spass beim Durchstöbern der folgenden Webseiten.

Neues Märchenbuch

Beschreibung

Im Frühjahr erscheinen in der Buchreihe "Wichtelkönig Eck" der 3. Teil der "Waldecker Geschichten" (DIN A6) und ein neues Märchenbuch "Wichtelkönig Eck" (DIN A5) mit Märchen, Sagen und Geschichten aus dem Waldecker Land. Im Gegensatz zu den Heften in DIN A6-Format "Waldecker Geschichten" (Leseprobe Teil 3 [809 KB] ) mit den weitgehend original überlieferten Texten, richtet sich das reich bebilderte Buch (DIN A5) an junge Leser. Die Texte, in aktueller Rechtschreibung, sind dazu neusprachlich und kindgerecht angepasst. [Leseprobe [3.796 KB] ]

Warum ein neues Märchenbuch?

Neu

Waldecker Stern

Neu: Über Feierabend - eine Geschichte von Christian Fleischhauer [mehr]

Den Tourismus Marketingplan der Stadt Waldeck finden Sie unter http://www.waldeck-stadt.de - Menüpunkt "Tourismus" - beurteilen Sie ihn selbst. Seit 6 Jahren ist hier in Waldeck kaum etwas Entscheidendes geschehen.

Touristik der Region umbauen - Kommentar [hier]

Märchen, Sagen, und Geschichten

Wichtelkönig Eck. Falsch übersetzt mit "Erck"

Hintergrundinfos zum Gedicht "Die Wichtelmänner" [mehr]

Geschichten, Sagen u. Märchen auch unter folgenden Link:
http://www.wichtelkönig-eck.de

Dort neu: Die Alt-Bericher Variante von der Sage "Der Schatz im mittleren Edertal".

800 Jahre Netze

1216 wurde Netze erstmalig urkundlich erwähnt und nur 12 Jahre später wurde durch die Grafen von Waldeck ein Kloster in Netze gegründet. Noch heute zeugt die Klosterkirche "Mariental" von der bedeutenden Vergangenheit von Netze.

Alle Achtung davor, was die Netzer anlässlich der 800-Jahrfeier alles auf die Beine gestellt hatten.
Viele Bergstädter kamen nach Netze - man steht halt doch zueinander und das ist schön.

zurück zum Menuü

Stand:

Letzte Änderung am Mittwoch 15. Februar 2017 um 13:59:33 Uhr.

StartseiteImpressumKontakt